107. LPT der Hamburger Freien Demokraten beschließt Antragsrecht für LiSL Nord

Kurzmitteilung

Wir freuen uns, dass der 107. Landesparteitag der Hamburger Freien Demokraten am 06. April 2018 mit großer Mehrheit beschlossen hat, LiSL Nord künftig ein eigenes Antragsrecht einzuräumen.

Die Satzungsänderung hatte schon zuvor eine große Unterstützung von den JuLis und dem Landesvorstand erhalten.

Wir werden uns mit LGBTQI+ Themen bei den Landesparteitagen einbringen.

#IDAHOT im Norden 17.05.2016

LiSL Nord war selbstverständlich beim ‪#‎IDAHOT‬ dabei. Der Vorstand hat sich auf drei Bundesländer aufgeteilt und somit in Hamburg, Lübeck und Schwerin teilgenommen.
Bei allen Veranstaltungen wurde daran erinnert, dass es international jedoch auch in Deutschland noch viel Handlungsbedarf zum Abbau von Homo- und Transphobie gibt. Hier ist (in Deutschland und Europa) insbesondere der Gesetzgeber gefragt um die rechtlichen Rahmenbedingungen zu schaffen. Erinnert wurde jedoch auch an die ca. 50.000 nach §175 StG Verurteilten in der Bundesrepublik, die noch immer auf eine Rehabilitierung warten.

LiSL Bundesvorstand neu gewählt

Auf der vergangenen Bundesmitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Wir gratulieren den neuen und wiedergewählten Bundesvorstandsmitgliedern zu Ihrer Wahl und wünschen Ihnen für die nächsten zwei Jahre eine erfolgreiche Amtszeit.

Vorsitzender: Michael Kauch
stellv. Vorsitzende: Manfred Donack, Melanie Bachmann, Armin Grabs, Ralf Fröhlich
Schatzmeister: Dr. Albert Rapp
Beisitzer/innen: Ina Ferber, René Oehler, Jürgen Lenders MdL, Manfred Krönauer, Rolf Würz, Sina GrosserLiSL BuVo©LiSL Deutschland