#IDAHOT im Norden 17.05.2016

LiSL Nord war selbstverständlich beim ‪#‎IDAHOT‬ dabei. Der Vorstand hat sich auf drei Bundesländer aufgeteilt und somit in Hamburg, Lübeck und Schwerin teilgenommen.
Bei allen Veranstaltungen wurde daran erinnert, dass es international jedoch auch in Deutschland noch viel Handlungsbedarf zum Abbau von Homo- und Transphobie gibt. Hier ist (in Deutschland und Europa) insbesondere der Gesetzgeber gefragt um die rechtlichen Rahmenbedingungen zu schaffen. Erinnert wurde jedoch auch an die ca. 50.000 nach §175 StG Verurteilten in der Bundesrepublik, die noch immer auf eine Rehabilitierung warten.

LiSL Bundesvorstand neu gewählt

Auf der vergangenen Bundesmitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Wir gratulieren den neuen und wiedergewählten Bundesvorstandsmitgliedern zu Ihrer Wahl und wünschen Ihnen für die nächsten zwei Jahre eine erfolgreiche Amtszeit.

Vorsitzender: Michael Kauch
stellv. Vorsitzende: Manfred Donack, Melanie Bachmann, Armin Grabs, Ralf Fröhlich
Schatzmeister: Dr. Albert Rapp
Beisitzer/innen: Ina Ferber, René Oehler, Jürgen Lenders MdL, Manfred Krönauer, Rolf Würz, Sina GrosserLiSL BuVo©LiSL Deutschland

 

Regenbogenfahne am US Generalkonsulat Hamburg

Heute wurde die Pride Week offiziell eröffnet. Aus diesem Anlass hat das U.S. Consulate General Hamburg die Vertreter der Hamburger LGBT Community zur Flaggenhissung am „keinen Weißen Haus“ an die Alster geladen.


Unser Vorsitzender, Stephan Billep-Türke, hat an diesem Termin teilgenommen.

„Nancy Corbett hat in Ihrer Ansprache klar verdeutlicht, dass sich die USA für die Rechte von Lesben und Schwulen einsetzen.
Sie schloss mit den Worten von Hillary Clinton „Human rights are gay rights and gay rights are human rights, once and for all.“ (Homosexuellenrechte sind Menschenrechte und Menschenrechte sind Homosexuellenrechte) ab.“

Neben der Regenbogenfahne, welche von Generalkonsulin Nancy Corbett und Stefan Mielchen, Vorsitzender des HambugPride eV, gehisst wurde, wird auch das Konsulat bis zum Ende der PrideWeek am 02. August in den Regenbogenfarben beleuchtet.